„Schule besser machen“


Das Redaktionsprojekt der FNP und ihrer Regionalausgaben


Was ist los in Hessens Schulen? Während die Landespolitik sich selbst beste Noten in Sachen Bildung ausstellt, ist der Schulalltag in den Städten und Gemeinden häufig alles andere als rosig. Lehrer berichten aus Klassen, in denen Kinder mit ganz unterschiedlichen Bedürfnissen, kulturellen und familiären Hintergründen und Sprachkenntnissen einen reibungslosen Unterricht kaum möglich machen.

Schüler leiden unter Stress, weil sie unfreiwillig Teil eines großen Integrations- und Inklusionsexperiments geworden sind. Durch den Lehrermangel kommt es zu vielen Vertretungsstunden oder Unterrichtsausfall. Oft sind in Ballungsräumen die Klassenzimmer überfüllt, die Ausstattung ist veraltet und die Gebäude sind sanierungsbedürftig. Eltern fühlen sich in den Behörden verloren, müssen ihren Kindern teils lange Schulwege zumuten und finden für sie keine Ganztagsbetreuung. Und während der Lebensalltag von Kindern und Jugendlichen bereits umfassend durch die Digitalisierung geprägt ist, scheint das Thema in den Schulen kaum vorzukommen.

MEHR

Die Problemlage ist vielschichtig. Unsere Reporterinnen und Reporter beleuchten in der großen Serie „Schule besser machen“, welche Lösungen, Konzepte oder Vorbilder es angesichts der großen Herausforderungen gibt. Wie kann Inklusion am Ende gelingen? Welche Ausstattung braucht eine moderne Schule? Gibt es Modellschulen, die das Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen beispielhaft meistern? Wie werden Lehrer optimal für den zeitgemäßen Unterricht vorbereitet? Für diese und viele andere Fragen suchen wir nach Antworten.

Haben auch Sie Fragen? Welche Schulthemen sind Ihnen wichtig?

Beteiligen Sie sich an unserem Projekt und schildern Sie uns Ihre Erfahrungen aus dem Schulalltag. Wir greifen Ihr Thema auf! Schreiben Sie an schule@fnp.de oder kontaktieren Sie uns unter 069-7501 / 4328.

WENIGER

„Schule besser machen“


Das Redaktionsprojekt der FNP und ihrer Regionalausgaben


Was ist los in Hessens Schulen? Während die Landespolitik sich selbst beste Noten in Sachen Bildung ausstellt, ist der Schulalltag in den Städten und Gemeinden häufig alles andere als rosig. Lehrer berichten aus Klassen, in denen Kinder mit ganz unterschiedlichen Bedürfnissen, kulturellen und familiären Hintergründen und Sprachkenntnissen einen reibungslosen Unterricht kaum möglich machen.

MEHR

Schüler leiden unter Stress, weil sie unfreiwillig Teil eines großen Integrations- und Inklusionsexperiments geworden sind. Durch den Lehrermangel kommt es zu vielen Vertretungsstunden oder Unterrichtsausfall. Oft sind in Ballungsräumen die Klassenzimmer überfüllt, die Ausstattung ist veraltet und die Gebäude sind sanierungsbedürftig. Eltern fühlen sich in den Behörden verloren, müssen ihren Kindern teils lange Schulwege zumuten und finden für sie keine Ganztagsbetreuung. Und während der Lebensalltag von Kindern und Jugendlichen bereits umfassend durch die Digitalisierung geprägt ist, scheint das Thema in den Schulen kaum vorzukommen.

Die Problemlage ist vielschichtig. Unsere Reporterinnen und Reporter beleuchten in der großen Serie „Schule besser machen“, welche Lösungen, Konzepte oder Vorbilder es angesichts der großen Herausforderungen gibt. Wie kann Inklusion am Ende gelingen? Welche Ausstattung braucht eine moderne Schule? Gibt es Modellschulen, die das Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen beispielhaft meistern? Wie werden Lehrer optimal für den zeitgemäßen Unterricht vorbereitet? Für diese und viele andere Fragen suchen wir nach Antworten.

Haben auch Sie Fragen? Welche Schulthemen sind Ihnen wichtig?

Beteiligen Sie sich an unserem Projekt und schildern Sie uns Ihre Erfahrungen aus dem Schulalltag. Wir greifen Ihr Thema auf! Schreiben Sie an schule@fnp.de oder kontaktieren Sie uns unter 069-7501 / 4328.
 

WENIGER

Erste Texte zum Reinschnuppern


Blick in die Serie


Wo drückt der Schuh an Hessens Schulen? Wir haben recherchiert.
Lesen Sie hier ausgewählte Reportagen unserer Serie „Schule besser machen“.

Jetzt immer dienstags und samstags in der Frankfurter Neuen Presse, der Taunus Zeitung, der Nassauischen Neuen Presse, dem Höchster Kreisblatt und dem Rüsselsheimer Echo.

Jetzt testen und überzeugen!


Unsere Angebote für Sie


Testen Sie die Frankfurter Neue Presse oder eine ihrer Regionalausgaben und lesen Sie darin regelmäßig unsere Serie „Schule besser machen“.
Gedruckt frühmorgens in Ihrem Briefkasten oder digital für unterwegs als E-Paper im klassischen Zeitungslayout!


Zweiwöchige Probe GRATIS testen!


Die Lieferung ist unverbindlich und endet automatisch.


6 Wochen mit 30 % Rabatt lesen!


Als Dankeschön für Ihr Interesse erhalten Sie von uns einen 10 € Gutschein bei ARAL oder REWE.


Digitale FNP inkl. iPad


Lesen Sie jetzt die digitale Ausgabe und erhalten Sie gleich ein neues iPad mit dazu!

Was Sie als nächstes erwartet


Die Serienthemen im Überblick


Unsere Serie läuft bis zum Beginn der Sommerferien 2018 in der Regel dienstags und samstags in der FNP und ihren Regionalausgaben.
Bislang planen wir mit den folgenden Themen (Änderungen vorbehalten).

Haben Sie Fragen und Anregungen, dann schreiben Sie uns an schule@fnp.de oder rufen Sie uns an unter 069-7501 4328.

DIGITALE ZEITUNG


Für alle, die es lieber digital mögen


Ob per Tablet, Smartphone oder am PC, Sie lesen Ihre Regionalzeitung als E-Paper bequem und überall.
So sind Sie auch mobil näher dran an den Themen, die die Region bewegen. Einfach App herunterladen und digitale Leseprobe gratis abschließen.

APP-DOWNLOAD

google-play-badge (1) Kopie

Apple, the Apple Logo, iPad, iMac, Macbook Pro and iPhone are Trademarks of Apple Inc.,
registered in the U.S. and other countries. Appstore and AppleCare are Service marks of Apple Inc.